checkMade in Germany checkEdelstahlkomponenten checkPersönliche Ansprechpartner checkKostenlose & unverbindliche Beratung
05207 95757-29
phone
Bis zu 28 % Rabatt* hinterlegt

Französischer Balkon als Absturzsicherung am Fenster

  • check_circle_outline Ideal zur Absturzsicherung von bodentiefen Fenstern

  • check_circle_outline Individuell nach Ihren Maßen gefertigt

Unser Fensterbrüstungs-Sortiment

LINEO

Fensterbrüstung mit Klemmprofilen

Zum einfachen Anschrauben auf den Fensterrahmen
  • check_circle_outline Sicherheit, kombiniert mit Leichtigkeit und Eleganz
  • check_circle_outline Mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis zur Nutzung als Absturzsicherung
CANTO

Fensterbrüstung mit Glashaltern

Zur punktuellen Befestigung in der Fensterlaibung
  • check_circle_outline Hochwertiges Sicherheitsglas, kombiniert mit 100 % Edelstahl
  • check_circle_outline Mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis zur Nutzung als Absturzsicherung

Betreuung von Anfang bis Ende

1
question_answer

Beratung

Wir prüfen Ihr Anliegen und beraten Sie auf Wunsch kostenlos und unverbindlich.
2
assignment

Angebot

Anschließend erhalten Sie von uns ein individuelles Angebot.
3
store

Fertigung

Wenn alle Details und Wünsche geklärt sind, geht Ihr Produkt in die Fertigung.
4
local_shipping

Lieferung

Das Produkt wird Ihnen als aufbaufertiges Komplettpaket zugestellt.
5
build

Montage

Der Aufbau kann durch Sie oder einen unserer Partnerbetriebe erfolgen.
view_dayLesezeichenarrow_drop_down_circle

Wissenswertes rund um den französischen Balkon

Hier erhalten Sie einige wissenswerte Informationen und Tipps rund um Fensterbrüstungen sowie die Absturzsicherung von Fenstern allgemein. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!

Der französische Balkon

Der französische Balkon ist eine Miniaturversion des herkömmlichen Balkons an einem bodentiefen Fenster. Die Konstruktion dient als Absturzsicherung und ragt geringfügig – als kleine Plattform von 30 bis 40 cm – bis gar nicht über die Fassade hinaus. Ursprünglich handelte es sich dabei um einen kleinen schmiedeeisernen Zaun im französischen Stil vor einer Fensteröffnung. Auch heute dient er in bestimmten Gegenden als schmuckvolle Visitenkarte des Hauses und verhindert einen Absturz aus dem Fenster.

Gelegentlich wird der französische Balkon auch als französisches Fenster bezeichnet. Hierbei handelt es sich um die gleiche absturzsichernde Vorrichtung, die sich jedoch immer direkt vor der Fensteröffnung befindet.

Fensterbrüstung, Fenstergeländer oder französischer Balkon?

Im Zusammenhang mit dem französischen Balkon fallen häufig Begriffe wie Fensterbrüstung oder Fenstergeländer. In Fachkreisen unterscheiden sich diese Bauformen etwa in ihren Werkstoffen (Mauerwerk, Stahl, Glas usw.) und ihrer Nutzung (z. B. als Absturzsicherung oder Personenführungselement). Im alltäglichen Sprachgebrauch werden die Begriffe jedoch nicht so genau unterschieden und synonym, also bedeutungsgleich verwendet.

Die Vorteile einer Fensterbrüstung aus Glas

In Kombination mit hochwertigem Edelstahl ist Glas ideal geeignet, um als Fensterbrüstung zu dienen. Besonders beliebt und daher häufig nachgefragt sind Fensterabsturzsicherungen aus Glas aufgrund dieser Eigenschaften:

  • hochwertig/attraktiv

  • leicht/lichtdurchlässig

  • immer modern/zeitlos

  • normgerecht/sicher

  • langlebig/witterungsfest

  • pflegeleicht

  • individuell gestaltbar

Bietet die Fensterbrüstung aus Glas ausreichend Sicherheit?

Unsere fertigen Komplettsysteme sind nach aktuellen gesetzlichen Normen geprüft und halten allen Sicherheitsanforderungen problemlos stand. Sie müssen sich also nicht selbst mit der aufwendigen und möglicherweise rechtlich unsicheren Konstruktion einer Absturzsicherung befassen.

Das von uns eingesetzte Sicherheitsglas besteht vorschriftsgemäß aus zwei Scheiben mit innen liegender reißfester Folie (VSG), sodass es im Schadensfall als ein Ganzes erhalten bleibt und die Verletzungsgefahr erheblich sinkt. Hinzu kommt, dass die glatten Oberflächen ein Hochklettern erschweren. Es sind keine Streben vorhanden, die Kinder zum Erklimmen der Fensterbrüstung verleiten könnten.

Fenster & Fallschutz: Ab wann ist eine Absturzsicherung am Fenster Pflicht? Und wie hoch muss sie sein?

Die Mindesthöhe, die eine Absturzsicherung am Fenster erforderlich macht, kann sich in Deutschland von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Die meisten Landesbauordnungen schreiben die Vorrichtungen ab 1 m Höhenunterschied zwischen Absturzkante und tiefer liegender Fläche vor. Eine Absturzsicherung an der Fenstertür eines Obergeschosses ist in den meisten Fällen unverzichtbar.

Genauso wichtig ist es, die Mindesthöhe der Fensterbrüstung selbst einzuhalten. Ebenfalls in den Bauordnungen der Bundesländer festgelegt, kann die Höhe je nach Einsatzort, Nutzung und Absturzhöhe variieren. Im Großteil der Bundesländer muss eine Fensterbrüstung bei einer Absturzhöhe von bis zu 12 m mindestens 80 cm, darüber mindestens 90 cm hoch sein.

Wo kann ich die Fensterbrüstung anbringen?

Je nach Ausführung können Sie eine Fensterbrüstung an der Fassade oder am Fensterrahmen befestigen. Dabei kann die Brüstung vorgesetzt (vor die Fensteröffnung) oder in der Laibung (an den seitlichen Flächen der Öffnung) montiert werden.

Fixiert wird das Glas entweder linien- oder punktförmig. Erstere Möglichkeit bietet unser innovatives System LINEO für den Fensterrahmen. Seine Aluminiumprofile in wählbarer Farbe sind denkbar einfach zu montieren und klemmen das Glas von beiden Seiten elegant und sicher ein. Alternativ können Sie sich für unser bewährtes System CANTO entscheiden, das zur Befestigung an der Fassade ausgelegt ist. Die Halter aus massivem Edelstahl werden durch Bohrungen direkt mit dem Glas verbunden. Sie überzeugen durch individuelle Farben, z. B. Anthrazit, sowie einen bündigen Einbau zum Fenstersturz. Dank der großen Auswahl an Glasfarben lassen sich beide Systeme beliebig an den persönlichen Geschmack und die Architektur der Immobilie anpassen.

Was ist vor der Anschaffung einer Absturzsicherung für Fenster noch zu beachten?

In jedem Fall sind die Beschaffenheit und Tragfähigkeit des Befestigungsuntergrunds zu prüfen: Handelt es sich um einen Neu- oder Altbau? Welche Befestigungsart ist platztechnisch möglich? Ist eine Jalousie vorhanden? Und so weiter. Hiervon hängen die Eignung des Untergrunds für die Installation sowie die Auswahl des Brüstungssystems und Befestigungsmaterials ab. Falls Sie sich diesbezüglich noch nicht ganz sicher sind, schicken Sie uns bei Ihrer Anfrage einfach ein Foto mit, sodass wir eine Einschätzung Ihrer Einbauverhältnisse vornehmen können.

Im Einzelfall sollten Sie Ihr Bauvorhaben baurechtlich abklären lassen, da die Bestimmungen in jedem Bundesland unterschiedlich sind. Bei Mehrfamilienhäusern ist das Einverständnis der Parteien zu berücksichtigen, bevor Änderungen am Erscheinungsbild der Fassade vorgenommen werden. Mieter sollten vorab eine Genehmigung des Vermieters einholen.

Genießen Sie die Wirkung

Zugegeben: Zum Sonnen ist ein französischer Balkon eher ungeeignet. Mit diesen Tipps können Sie die Vorzüge Ihres Fensterplatzes dennoch optimal nutzen:

  • Mit einem Sessel oder bequemen Sitzkissen entsteht eine gemütliche Leseecke

  • Tisch und Stühle verwandeln den Platz vor dem Fenster in eine Essecke mit Ausblick

  • Dank des Lichteinfalls lässt sich der Bereich gut zu einer Arbeitsnische umfunktionieren

  • Satiniertes GlaMit Blumen in speziellen Töpfen oder Hängepflanzen in Ampeln setzen Sie bunte Akzente – von innen und außens

  • Angepflanzte Küchenkräuter wie Rosmarin oder Minze sorgen für eine angenehme Duftnote

  • Lichterketten rund um die Brüstung tragen an lauen Sommerabenden oder zu festlichen Anlässen zur Stimmung bei

So macht es gleich viel Freude, vor dem geöffneten Fenster durchzuatmen und den Ausblick nach draußen zu genießen.

more_vert close