checkMade in Germany checkEdelstahlkomponenten checkPersönliche Ansprechpartner checkKostenlose & unverbindliche Beratung
05207 95757-65
phone

access_time  Lesezeit 7 Min.


Drehfalttür für Ihre Dusche

Eine angenehm komfortable Dusche benötigt einiges an Platz. Was also tun, wenn man ein eher kleines Bad hat? Muss man dann einfach auf Komfort verzichten? Nein! Mit unseren platzsparenden Drehfalttüren bringen wir ein geräumiges und luxuriöses Duscherlebnis auch in kleine Bäder – und bald auch in Ihres?

DREHEN, FALTEN, PLATZ SPAREN!

Drehfalttür für die Dusche - Perfekt für kleine Bäder

Die Drehfalttüren lassen sich nach jeder Benutzung zusammenfalten und an die Wand klappen. Wenn Sie die Dusche also gerade nicht brauchen, stört sie nicht – und Sie haben mehr Platz im Bad.

Eine geräumige Dusche ist nur etwas für richtig große Badezimmer? Falsch! Mit unseren edlen Drehfalttüren aus Glas können Sie sich ein luxuriöses Duscherlebnis direkt in Ihr Zuhause holen – auch in ein kleines Bad und ohne Abstriche beim Platz oder beim Komfort machen zu müssen. Jede unserer Duschen wird millimetergenau auf Ihre Einbausituation und auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst und passt somit in jedes Bad.

Platzsparend und optisch ansprechend – Drehfalttüren für die Dusche

Unsere hochwertigen und millimetergenau angefertigten Drehfalttüren aus ESG (Einscheibensicherheitsglas) oder VSG (Verbundsicherheitsglas) sind nicht nur die perfekten Platzsparer für begrenzten Raum – sie strahlen auch eine moderne und zeitlose Eleganz aus.

Insbesondere in der bodengleichen Ausfertigung kommt die schlichte Ästhetik besonders zur Geltung. Kombinieren Sie Ihre neue Glasdusche mit Drehfalttüren mit viel natürlichem Licht und hellen Fliesen – und schon sieht Ihr Bad deutlich geräumiger und einladender aus!

So funktioniert eine Drehfalttür

Bei einer Drehfalttür wird, ähnlich wie bei einer normalen Falttür, der vordere Teil des Türelements nach hinten an den hinteren Teil gefaltet. Zusätzlich können die Türelemente nach außen und nach innen gedreht werden. So kann nach dem Duschen die Glastür ganz einfach an die Wand geklappt werden, um maximalen Platz zu sparen. Während dem Benutzen der Dusche bietet sie jedoch ein geräumiges und angenehmes Duscherlebnis.

Unser Highlight für Sie

Nischendusche

Flexible Abtrennung des Duschbereichs
  • check_circle_outline Als klassische Duschtür einsetzbar
  • check_circle_outline 8-mm-Einscheibensicherheitsglas (ESG)

Drehfalttüren für alle Duschen

Unser großes Angebot an den verschiedensten Duschtypen sorgt dafür, dass wir für garantiert jede Einbausituation und für jeden Geschmack die passende Dusche liefern können. Die meisten unserer Duschtypen können selbstverständlich mit den praktischen Drehfalttüren geliefert werden. Platzsparend und stylisch: Diesen Anspruch haben wir an all unsere Duschen – egal, ob Eckdusche oder Nischendusche.

Eckduschen mit Drehfalttüren

Der Klassiker unter den Duschkabinen aus Glas ist die praktische Eckdusche. Sie steht platzsparend in der Ecke Ihres Bads und lädt zu einer wohltuenden Dusche ein. Mit unseren hochwertigen Drehfalttüren kann dieser Duschtyp noch weiter für Ihr kleines Bad optimiert werden: Nach dem Duschen können beide Duschwände einfach an die Wand gefaltet werden – und die Eckdusche verschwindet fast komplett.

Drehfalttüren für Nischenduschen

Nischenduschen sind bereits mit regulären Glastüren echte Profis bei der effizienten Raumnutzung: Sie werden in Nischen in Ihrem Bad installiert, die ansonsten vielleicht sogar ungenutzt geblieben wären. Mit Drehfalttüren aus Glas kann nun die Duschtür noch weggeklappt werden – mehr Platz sparen geht kaum! Besonders die bodengleiche Nischendusche ohne Duschwanne besticht mit einem modernen Design, ohne dabei etwas an Komfort einzubüßen oder viel Platz einzunehmen.

wb_incandescent

Unser Tipp

Machen Sie sich die Reinigung der Dusche leicht! Mit einer unserer professionellen Glasversiegelungen perlen Wasser und Schmutz einfach vom Glas ab – und Kalk oder Ablagerungen bekommen erst gar keine Chance.

Jede unserer Glasduschen mit Drehfalttür ist echte Ingenieurskunst – und sieht dazu noch elegant und zeitlos aus!

Sara Christofzik, Expertin für Duschen & Trennwände

Drehfalttür, Falttür oder Pendeltür für die Dusche?

 

 DrehfalttürFalttürPendeltür
Merkmale

- ähnlich platzsparende Türöffnung wie Falttüren

- aus hochwertigem und maßgefertigten ESG (Einscheibensicherheitsglas) oder VSG (Verbundsicherheitsglas)

- Faltelemente können nach innen und außen gedreht werden

breiter Einstieg

 

- lässt sich bei Nichtbenutzung platzsparend wegklappen

- vorderer Türteil wird an den hinteren geklappt

- aus hochwertigem und maßgefertigten ESG (Einscheibensicherheitsglas) oder VSG (Verbundsicherheitsglas)

- Öffnung nach innen

 

- lässt sich sowohl nach innen als auch nach außen öffnen

- schlichtes und modernes Design

- aus hochwertigem und maßgefertigten ESG (Einscheibensicherheitsglas) oder VSG (Verbundsicherheitsglas)

 

Vorteile

- Türelemente können nach innen und außen gedreht werden

- große Anpassungsfähigkeit der Türen an Ihre Bedürfnisse

- leicht zu säubern

- platzsparend im Raum

 

- perfekter Platzsparer

- bietet trotzdem eine komfortable und geräumige Dusche

- leicht zu säubern

- kann bei Nichtbenutzung an die Wand geklappt werden

 

- angenehm breiter Einstieg

- braucht wenig Platz im Bad

- leicht zu säubern

 

Geeignet für

kleine Bäder 

 

kleine Bäder

 

kleine und mittlere Bäder

 

 

Alle Fragen zur Drehfalttür für die Dusche

Bei der normalen Falttür wird der vordere Teil des Türelements gegen den hinteren Teil geklappt. Dadurch kann äußerst viel Platz im Bad gespart werden, wenn die Dusche gerade nicht benötigt wird. Auch öffnet die normale Falttür nach innen, die Drehfalttür hingegen kann beim Öffnen zusätzlich nach innen und nach außen gedreht werden. So kann sich Ihre neue, platzsparende Dusche Ihren Bedürfnissen anpassen – egal, wie Ihr Bad aufgebaut ist.

Selbstverständlich. Dies hängt jedoch stets von Ihrer individuellen Einbausituation ab. Nehmen Sie im Vorfeld unbedingt die genauen Maße – einen praktischen Guide zum korrekten Aufmaß Ihrer Dusche stellen wir Ihnen zur Verfügung. Außerdem hängt es vom Duschtyp ab, den Sie bei sich zuhause im bad installiert haben.

Machen Sie sich mit der Beschaffenheit Ihrer Wände und etwaigen Wasser- oder Stromleitungen vertraut, die bei der Montage der Drehfalttüren stören könnten. Für den Fall, dass Sie die Drehfalttüren selbst montieren möchten – es ist einfacher als gedacht! –, liefern wir Ihnen selbstverständlich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit. Oder Sie werfen einen Blick in unsere allgemeine Montageanleitung zu unseren Glasduschen.

Drehfalttüren sind vielfältig einsetzbare Platzsparer – sie harmonieren perfekt mit vielen verschiedenen Duschtypen aus unserem Angebot:

  • Nischendusche: Dieser Duschtyp spart Platz durch einen Einbau in einer Nische Ihres Bads. Mit den einklappbaren Drehfalttüren wird die effiziente Nutzung auf ein neues Level gehoben.

  • Eckdusche & Fünfeckdusche: Unsere verschiedenen Eckduschen sind die Klassiker, die in einer Ecke Ihres Bads ihren Platz finden und dabei modern aussehen. Mit den Drehfalttüren aus Glas können sie vollständig eingeklappt werden und sind somit geräumig oder platzsparend – je nachdem, ob man gerade duscht oder nicht.

  • U-Dusche: Sie möchten in Ihr Bad einen Raumteiler mit modernem Look integrieren, der dazu noch als platzsparende Dusche fungiert? Die U-Dusche können Sie komplett frei an nur einer Wand montieren – und mit den Drehfalttüren aus Glas kann sie sogar komplett eingefaltet werden, um nach dem Duschen möglichst platzsparend zu sein.

Die Größe Ihrer neuen Dusche mit Drehfalttür sollten Sie an Ihre persönlichen Anforderungen und Ihre Einbausituation anpassen. Die kleinsten Duschen liegen bei etwa 80 cm x 80 cm, für einen komfortablen Einstieg empfiehlt sich jedoch eine Breite von mindestens 1 m. Für eine barrierefreie Dusche sollte eine Mindestbreite 1,20 m eingeplant werden. Für eine rollstuhlgerechte Dusche sind 1,50 m vorgeschrieben.

Damit keine Kalkflecken oder andere Ablagerungen entstehen können, empfehlen wir, die Duschwände nach jeder Nutzung abzuziehen und zu trocknen. Zudem empfiehlt sich eine wöchentliche Reinigung, damit Ihre Glasdusche besonders lange glänzt. Dafür ist unser Repel-Glasreiniger perfekt geeignet, aber auch Spülmittel, Zitronensäure oder etwas Brennspiritus ermöglichen eine Reinigung ohne Schlieren. Sie möchten mehr Tipps zum Thema Duschreinigung? Werfen Sie einen Blick in unseren Guide zur optimalen Reinigung von Glasduschen!

Sie möchten in Zukunft nützliche Zeit beim Putzen Ihrer Dusche sparen? Unsere professionelle Versiegelung schließt die Poren des Glases Ihrer Dusche und die Glaswände reinigen sich wie von selbst – Wasser und Schmutz perlen einfach ab!