checkMade in Germany checkEdelstahlkomponenten checkPersönliche Ansprechpartner checkKostenlose & unverbindliche Beratung
05207 95757-65
phone

access_time  Lesezeit 5 Min.


Freistehende Dusche aus Glas nach Maß

Wie ein Hauch von Nichts schmeichelt eine freistehende Dusche aus Glas jedem Badezimmer. Die freistehenden Glaswände der Dusche lassen den Blick ungehindert durch das Bad schweifen. Und auch das Licht dringt in jede Ecke des Raums. Ob sich der Schmeichler auch für Ihr Bad eignet? Dank verschiedener Ausführungen lässt sich eine freistehende Duschkabine nahezu überall realisieren.

RAUS AUS DER DUNKLEN ECKE

Freistehende Dusche aus Glas für ein angenehmes Raumgefühl

Freistehende Dusche aus Glas – moderne und funktionale Duschlösung für Ihr Bad

Eine freistehende Dusche ist dadurch charakterisiert, dass ihre Seitenwände frei in den Raum hineinragen – in den meisten Fällen im rechten Winkel zu einer massiven Zimmerwand, an der die Duscharmatur befestigt ist.

Viele freistehende Duschen im Raum sind schwellenlos gestaltet, das heißt, dass sie ohne Duschwanne auskommen. Stattdessen ist die Duschfläche lediglich durch Seitenwände aus Glas vom übrigen Raum abgeteilt. Dadurch ergibt sich nicht nur ein angenehmes Raumgefühl. Auch Ihr individueller Geschmack kann mit einer freistehenden Dusche stärker berücksichtigt werden.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit, eine freistehende Dusche mit Glaswänden mit einer Duschwanne auszustatten. Der Einbau gelingt dann besonders schnell und unkompliziert – und kann in jedem Bad erfolgen.

Eine Frage des Geschmacks ist auch die Tür: Grundsätzlich kann sich eine freistehende Dusche aus Glas sowohl als Walk-in-Dusche ohne Tür als auch mit Tür realisieren lassen. Ein Modell mit Tür bietet sich vor allem dann an, wenn der Ein- und Ausgang der freistehenden Dusche genau gegenüber der Duscharmatur liegt. So wird das Wasser innerhalb der Duschfläche gehalten. Hierfür kommen sowohl Doppeltüren als auch Einzeltüren infrage. Was würde Ihnen gefallen?

Planen Sie Ihre freistehende Dusche nach Ihren Bedürfnissen

Maße richtig bestimmen

Eine freistehende Dusche aus Glas von Glasprofi24 lässt sich individuell konfigurieren und deshalb an jeden Grundriss und jeden Befestigungsuntergrund anpassen. Damit wir das Ergebnis präzise planen können, benötigen wir von Ihnen nichts anderes als die Wunschmaße Ihrer freistehenden Glasdusche. So erstellen Sie das Aufmaß:

1.Von Wand bis Außenkante messen
2. Walk-In-Lösung oder freistehende Duschtasse: Geben Sie die gewünschte Höhe an
3.Gefliesten Bereich der Wand messen, an der die freistehenden Duschabtrennung befestigt werden
4.Prüfen Sie mit einer Wasserwaage, ob die Wand uneben ist

Wenn Sie diese vier Punkte beherzigen, steht Ihrer individuellen Duschkabine aus Glas nichts mehr entgegen. Abmessungen für Dichtungen, Scharniere oder Befestigungselemente müssen Sie nicht berücksichtigen. Falls Sie Unterstützung beim Vermessen benötigen, stehen unsere Experten Ihnen gern zur Seite.

Glasart und Beschläge der freistehenden Dusche wählen

Eine freistehende Dusche aus Glas zieht aufgrund der exponierten Position im Raum alle Blicke auf sich. Nicht zuletzt deswegen sollten Sie die kleinen Details Ihrer Dusche nicht außer Acht lassen. Diese sind es schließlich auch, die der Duschkabine individuellen Charme verleihen.

  • Glas der freistehenden Dusche: Die gläserne Duschabtrennung besteht aus Sicherheitsglas, das auf Wunsch in bestimmten farben hergestellt werden kann. Ebenfalls lässt sich das Glas satinieren, sodass man nicht hindurchsehen kann. Glasprofi24 versiegelt zudem das Glas. Dadurch wird es widerstandsfähiger und behält seinen makellosen Glanz besonders lang.

  • Wand- und Glasbeschläge: Für die sichere Befestigung einer freistehenden Duschwand aus Glas sind hochwertige Beschläge das A und O. Verschiedene Edelstahl- und Aluminiumbeschläge stehen Ihnen zur Auswahl. Ebenso können Sie die Türgriffe bestimmen.

Extras für Ihre freistehende Dusche konfigurieren

Ergänzen Sie Ihre freistehende Duschkabine aus Glas mit einem Handtuchhalter oder einer stilvollen Ablage. Alle Details und Extras können Sie in unserem Konfigurator passgenau aufeinander abstimmen.

Unser Highlight für Sie

U-Dusche

Zur freien Platzierung an der Wand
  • check_circle_outline Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • check_circle_outline 8-mm-Einscheibensicherheitsglas (ESG)
wb_incandescent

Unser Tipp

Keine Angst vor Spritzwasser: Eine bodengleiche Dusche aus Glas dichten wir rundum ab, sodass das Wasser dort bleibt, wo es hingehört.

Soll es eine Dusche mit Tür oder eine barrierefreie Walk-in-Dusche sein? Gern erläutern wir die Unterschiede im Gespräch.

Sara Christofzik, Expertin für Duschen & Trennwände

Türen für Ihre freistehende Dusche im Vergleich

 

 EinzeltürDoppeltür

Einzeltür mit festem Teil

Merkmale

Der Eingang kann vorne, rechts oder links liegen. Der Seitenanschlag ist links und rechts möglich.

Der Eingang kann sich nur vorne befinden.

Der Eingang kann sich nur vorne befinden.

 

Vorteile

- Flexible Positionierung im Raum

- Große Tür für komfortablen Ein- und Ausstieg

- Pendeltür lässt sich nach innen und außen öffnen

- Platzsparend und flexibel

- Platzsparend dank kleinerer Tür

- Komfortabler Einstieg

 

Alle Fragen zur freistehenden Dusche

Eine freistehende Dusche besteht in der Regel aus zwei Seitenwänden und einer Tür, also insgesamt aus drei Glaswänden.

Eine freistehende Dusche kann genauso unkompliziert genutzt werden wie jede andere Dusche auch. Bei der Planung sollten Sie lediglich darauf achten, dass die freistehende Seitenwand hoch und breit genug ist, sodass kein Wasser ungewollt herausspritzt und Sie genügend Bewegungsfreiheit in der Dusche genießen.

Sie benötigen kein riesiges Bad, um eine freistehende Dusche einbauen zu können. Glasprofi24 realisiert freistehende Duschen mit unterschiedlicher Fläche. Seitenwände aus Glas fertigen wir mit einer Breite von mindestens 60 Zentimetern und maximal zwei Metern an. Daraus lässt sich die Tiefe individuell bestimmen. Für den Eingang empfehlen wir ein Mindestmaß von 60 cm, für einen besonders komfortablen Einstieg 80 cm, und für einen rollstuhlgerechten Einbau 90 cm.

Copy <p> // Zeichen (min.: 120 / max.: keine Beschränkung)Die Türen einer freistehenden Dusche können frei gestaltet werden. Ihnen stehen zweiteilige Pendeltüren sowie einteilige Türen mit einseitigem Anschlag zur Verfügung. Ausschlaggebend ist die Position des Ein- und Ausgangs. Wenn Sie Ihre freistehende Duschkabine aus Glas von vorne betreten, haben Sie die größte Auswahl. Denn dann ist jede Türart geeignet.